MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2016 > Bericht vom 28.02.2016 ]

Job-Info-Live am MKG - Eine Perspektive für die Zukunft

Am Samstag, dem 20.02.2016, fand zum siebzehnten Mal die "Job-Info-Live" am MKG Wegberg statt. In Kooperation mit der Edith-Stein-Realschule, der Schule am Grenzlandring und der Stadt Wegberg fand in den Räumlichkeiten des Gymnasiums wieder eine der größten Job-Börsen in der Region statt - mit großem Erfolg.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Universitäten, Hochschulen, regionale und überregionale Unternehmen konnten auch in diesem Jahr wieder für die von Lehrer Robert Pauck organisierte Veranstaltung gewonnen werden, sodass allen Besuchern die Möglichkeit geboten wurde, sich unverbindlich über zahlreiche Berufe informieren zu können.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

So wurden einige Vorträge über verschiedenste Studiengänge von renommierten Universitäten gehalten, aber vor allem die zahlreichen Stände der Unternehmen und Institutionen aus der Region wurden von Schülern jeden Alters und auch von einigen Eltern aufgesucht.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Insgesamt informierten über 70 Aussteller jeden interessierten Besucher über mehr als 170 Berufsfelder und zeigten geeignete Perspektiven für alle Schulformen auf. Die Besucher konnten dabei zu Fragen wie "Möchte ich ein freiwilliges soziales Jahr machen? Oder fange ich doch lieber eine Ausbildung oder ein Studium an? Oder möchte ich im Rahmen eines dualen Studiums beides miteinander verknüpfen?" geeignete Informationen finden.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Für jeden war ein passender Informationsstand aufgebaut und wer vielleicht schon eine etwas genauere Vorstellung von seinem Traumberuf hatte, konnte die Gelegenheit nutzen, um erste Kontakte zum potenziellen Arbeitgeber zu knüpfen und sich schon einen Praktikumsplatz oder gar einen Ausbildungsplatz zu sichern.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Ersteres stand besonders für die Schüler der neunten Klassen des Schulzentrums im Zentrum, die im Rahmen von Deutsch- und Politikunterricht und im Rahmen einer Potenzialanalyse in Klasse 8 schon intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Diese konnten die Aussteller mit ihren Fragen "löchern", für die meisten steht im kommenden Jahr auch das Berufspraktikum an.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Die Organisatoren der großen Job-Börse trafen sich bereits im Vorfeld in der Wegberger Mühle zu einer Pressekonferenz, bei der u.a. die Schulleiterinnen Frau Dr. Tillmanns (Gymnasium), Frau Viethen (Realschule) und Frau Mitzkeit (Hauptschule) anwesend waren. Als Verantwortlicher leitete Lehrer Robert Pauck die Konferenz, bei der außerdem Herr Boden und Herr Lambertz von der Stadt Wegberg sowie Bürgermeister Michael Stock der versammelten Presse Frage und Antwort standen.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Neben dem neuen Design der Plakate wurden insbesondere die neu dazu gewonnenen Aussteller zum Thema, so zum Beispiel Brigitt Ullendahl, die professionelles Bewerbungscoaching anbietet. Dieses Coaching bietet den Schülern die Möglichkeit, ihre Bewerbung professionell "checken" zu lassen. Die Wegberger Schulleiterinnen nahmen dieses Angebot einheitlich positiv auf und sehen darin für ihre Schüler eine große Bereicherung im Bewerbungsverfahren.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Für das leibliche Wohl auf der Job-Börse sorgten auch in diesem Jahr die Teilnehmer des German-American-Partnership-Programms (GAPP) des Gymnasiums Wegberg in Form von belegten Brötchen, leckerem Kuchen und natürlich Getränken, die man in Ruhe in der "GAPP-Cafeteria" verzehren konnte.

Impressionen von der Job-Info-Live 2016.

Die Aussteller der Job-Info 2016 zeigten sich auch in diesem Jahr wieder sehr zufrieden mit dem großen Zustrom an interessierten Besuchern. Einmal wieder hat sich gezeigt, dass die Berufsinformationsbörse am MKG Wegberg spannende Einblicke in das Berufsleben bietet und somit für viele Schüler ein wichtiger Baustein auf ihrem Weg in Richtung Zukunft ist.

Von Jonas Kirch (Jgst. Q1)