MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2017 > Bericht vom 20.09.2017 ]

MKG Wegberg fährt zur IAA nach Frankfurt

Im vergangenen Schuljahr (2016/17) hat ein Team unserer Schule an der Denso-Challenge teilgenommen. Sechs Schülerinnen und Schüler der letzten EF - Daria Bilecka, Nadja Bonsels, Anna Fuchs, Felix Heldens, Micha Königs und Julia Wingertszahn (jetzt alle Q1) - haben zusammen mit ihrem Lehrer Swen Corsten am Thema "Saftey and Sustainibility" gearbeitet und Ideen für ein sicheres und nachhaltiges Auto im Jahr 2025 entwickelt.

Gemeinsam mit fünf weiteren Teams aus Deutschland und den Niederlanden trafen wir uns regelmäßig, um mehr über das Thema "Saftey and Sustainibility" zu lernen, unsere Ideen zu entwickeln und Vorträge hierzu zu gestalten. Unser Ergebnis konnte sich sehen lassen und nach der Präsentation haben wir einen erfolgreichen zweiten Platz belegt.

Als zusätzliches "Dankeschön" an alle Teilnehmer hat uns die Firma Denso als weltweit einer der größten Automobilzulieferer zur 67. Internationalen Automobil-Ausstellung nach Frankfurt eingeladen.

Als Termin für die Einladung zur IAA nach Frankfurt wurde Samstag, der 16.09.2017 festgelegt. Da ein Teil unserer Gruppe leider zu diesem Termin verhindert war, fuhren wir, Felix Heldens, Daria Bilecka und Julia Wingertszahn, zusammen mit Herrn Corsten als "Delegation" nach Frankfurt. Im Bus trafen wir auch die anderen Teams der Denso-Challenge wieder und freuten uns gemeinsam auf viele schöne Eindrücke zu unserem Thema "Auto der Zukunft".

Impressionen vom Besuch auf der IAA

Nach mehreren Stunden Anfahrt und zwei Pausen kamen wir gegen 13 Uhr in Frankfurt am Main an. Wir wurden am Besuchertreffpunkt erwartet und sehr herzlich empfangen. Eine Denso-Mitarbeiterin führte uns durch die Messehallen zum Denso-Stand und wir bekamen einen ersten Eindruck von der Vielfalt, die auf dieser internationalen Messe ausgestellt und gezeigt wurde.

Übersichtsplan der IAA

Zur Freude aller Teilnehmer gab es am Stand der Firma Denso für uns alle zur Stärkung ein Mittagessen. Anschließend hatten wir Zeit, um die Messe zu erkunden und unsere Zukunft auf den Straßen zu sichten. Die Neuerungen waren sehr beeindruckend und wir freuen uns schon jetzt auf die Zeit, wenn wir selber Auto fahren dürfen.

Auf der IAA präsentieren in jedem Jahr die größten und wichtigsten Aussteller Weltneuheiten und ungesehene Innovationen. Viele Autofans waren begeistert und konnten sich gar nicht satt sehen. Spiegel ONLINE stellte passend fest: "Reizüberflutung bei den Besuchern lässt sich da kaum vermeiden."

Impressionen vom Besuch auf der IAA

Nach unserer Rückkehr in Wegberg waren wir alle einhellig der Meinung: "Unsere Teilnahme an der Denso-Challenge hat sich gleich mehrfach gelohnt. Wir haben sehr viele neue Eindrücke gewonnen. Die IAA war definitiv eine Reise wert."

Impressionen vom Besuch auf der IAA

Auch in diesem Schuljahr nehmen wieder Schülerinnen und Schüler aus unserer EF an der Denso-Challenge teil. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und ganz viel Spaß.

Von Julia Wingertszahn (Jgst. Q1)