MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2018 > Bericht vom 11.01.2018 ]

Vortrag der Firma Siemens am MKG Wegberg

Am Donnerstag, dem 19.12.2017, wurde von der Firma Siemens, unserem Schulpartner, eine besondere Veranstaltung in den neu gestalteten "Holzräumen" unserer Schule organisiert: Unter dem Motto "Siemens as a Global Player" hielt der Chef des Siemens-Standorts Wegberg-Wildenrath, Oliver Hagemann, in Begleitung von Frau Schindler einen Vortrag, der sich an die Schüler/innen der Q2 unserer Schule richtete.

Der Vortrag wurde auf Englisch gehalten, weshalb neben dem Erdkunde-LK und dem Physik-LK auch die Englisch-Leistungskurse und ein Englisch-Grundkurs den Vortrag besuchten. Der Grundkurs Informatik nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil.

Nach einer kurzen Einleitung von Frau Dr. Tillmanns folgte eine Begrüßung von Oliver Hagemann auf Deutsch. Danach begann sein Vortrag auf Englisch. Begleitet von einer Powerpoint-Präsentation wurden den Schüler/innen das Unternehmen Siemens und seine Ideen für die Zukunft nahe gebracht. Dazu gehört auch die sogenannte "Industrie 4.0", welche sich aus Digitalisierung, Modernisierung, Urbanisierung und Globalisierung zusammensetzt.

Im weiteren Verlauf berichtete Oliver Hagemann den Schüler/innen aus seinem Lebenslauf.                   Darauf folgte die Vorstellung von einigen Siemens-Projekten wie beispielsweise dem großen Metro-Projekt in der Wüstenstadt Riyadh. Dazu wurde dem Publikum ein eindrucksvoller Film präsentiert, in welchem die futuristischen Pläne der neuen Bahnhöfe und Zuglinien in Riyadh vorgestellt wurden.

Anschließend ging der Chef des Test- und Validierungscenters Wegberg/Wildenrath auf die 170jährige Geschichte von Siemens ein. Angefangen mit dem Zeigertelegraph über verschiedene Kommunikationstechniken bis hin zu hochmoderner Technologie hat Siemens einen hohen Stellenwert auf dem Wirtschaftsmarkt. Dies wurde im Folgenden mittels Zahlen und Statistiken der Firmenangestellten und der Einnahmen von Siemens gezeigt. An diesen wurde auch deutlich, weshalb Siemens den Status eines Global Players verdient: Es arbeiten für Siemens momentan mehr Mitarbeiter/innen im Ausland als in Deutschland.

Außerdem steht Siemens für "mobility" - so wird auch 2018 der Zusammenschluss mit Alstorm stattfinden, um auf die chinesische Konkurrenz zu reagieren. Ein weiteres Projekt von Siemens ist die Arbeit an der Infrastruktur der Fußball-WM 2018 in Russland.

Den Schüler/innen wurde zudem das kürzlich neu erschienene Werbevideo des PCW (Prüfcenter Wildenrath) vorgestellt.

Zum Abschluss des Vortrags berichtete Oliver Hagemann auf Deutsch über die Ausbildung und die Berufsaussichten bei Siemens und stellte dabei erneut die Kooperation mit unserer Schule in den Vordergrund.

Die Präsentation der Firma Siemens kam bei unseren Schüler/innen sehr gut an. Sie wurden hinreichend über Siemens informiert und erhielten auch Einblicke in die Arbeitswelt, welche für ihre künftige Berufswahl entscheidend sein könnten.

Die Präsentation zu dem Vortrag von Oliver Hagemann können Sie hier (PDF-Datei, 4 MB) herunterladen.

Von Benedikt Esser (Jgst. Q2)