MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2018 > Bericht vom 29.01.2018 ]

Milchcup - Die Schulsieger stehen fest

Dieses besondere Tischtennis-Turnier, gerade für Spielanfänger geeignet, wird seit dem Jahr 2000 von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW für Schüler und Schülerinnen der Klassen drei bis sechs angeboten. Ziel des Milchcups innerhalb der Initiative "GENIUS" - " Gesunde Ernährung - natürlich in unserer Schule" ist die Verbindung von Schule, Sport und gesunder Ernährung in Kombination mit Spiel und Spaß.

Impressionen vom Milchcup am MKG Wegberg.

Gerade für die Nutzung eines bewegungsfreudigen Pausensportangebots im oben genannten Sinn befinden sich auf unserem Schulgelände drei Beton-Tischtennisplatten.

Unabhängig von Wettkämpfen werden die Tischtennisplatten sehr rege benutzt. Überwiegend Schülerinnen und Schüler der fünften bis siebten Klassen verbringen einen großen Teil der Pausen an den Tischen. Frische Luft und Bewegung, dazu Spaß unter Freunden, verbunden mit einem lockeren Wettkampf sorgen für Freude und Entspannung.

In der Vorbereitung auf die Teilnahme am Milchcupturnier gab es innerhalb der Klassengemeinschaften häufig die eine oder andere Verabredung an den Tischen und dank der Unterstützung der unterrichtenden Sportlehrer wurden auch im Sportunterricht Grundlagen des Tischtennisspielens vermittelt. Dadurch ergab sich die Meldung von neun Klassenteams für das Turnier.

Am vergangenen Donnerstag, dem 25.01.2018, trafen sich dann in der Mittagspause die Teams der fünften und sechsten Jahrgänge, um die Schulmeister im Rundlauf zu ermitteln.

Nach den ersten beiden Durchgängen standen im Jahrgang 5 alle Teams punktegleich. Die Entscheidungen fielen somit erst im letzten Durchgang. Dementsprechend spannend verliefen die einzelnen Sätze in der letzten Spielrunde. Auf gutem Niveau gab es zum Teil lange und umkämpfte Ballwechsel und auch in den "Endspielen" zeigten sich gute Spielqualitäten. Letztendlich entschied die Klasse 5b mit ihrem Team das Turnier durch ein besseres Satzverhältnis für sich. Knapp am Sieg vorbei belegte das Team 1 aus der 5a den zweiten Platz.

Anders sah es im Wettkampf der sechsten Klassen aus. Ohne Niederlage und Satzverlust gewann das Jungenteam aus der 6c deutlich. Wie im Vorjahr belegten die Jungen der Klasse 6b den zweiten Platz.

Ohne Gegner und damit kampflos qualifizierte sich das Mädchenteam der 5c auch für das Bezirksfinale in Jülich am 12.03.2018. Es nutzte die Zeit sinnvoll und sammelte außer Konkurrenz gegen Jungenteams weitere Spielerfahrungen.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch fleißige Sporthelfer aus der EF. Ihnen gilt ein besonderer Dank für die wieder reibungslose Durchführung.

Die Siegerteams freuen sich nun auf den 12.03.2018, um sich dann gegen andere Schulteams zu behaupten.

Die Siegerteams:

5b Jungen - 1. Platz
Jakob Gottschalk, Mads Liefländer, Oscar Feemers, Said Tschimikov, Florian Wolf

6c Jungen - 1. Platz
Rene Klein, Jonas Kirschall, Francesco Silvestri, Luca Stache, Timm Hofmann

5c Mädchen - 1. Platz
Hannah Andermahr, Lina Andermahr, Lina- Sophie Mehler, Hediye Kazar 

Von Sigrid Lücke (Sportlehrerin am MKG Wegberg)