MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2018 > Bericht vom 01.07.2018 ]

Krimikomödie der Musical-AG: "Eine teuflische Hochzeit"

Am 22. und 23. Juni 2018 brachte die Musical-AG des MKG Wegberg unter der Leitung von Lehrer Alexander Hergert das Stück "Eine teuflische Hochzeit" auf die Bühne.

Seit Beginn des Schuljahres hatten die zwölf Schauspieler aus den Jahrgängen 8,9 und 10 wöchentlich geprobt und an ihren Auftritten gefeilt. Zusammen mit ihrem Lehrer entwickelten sie ihre Ideen zu einem Stück. Anschließend schrieb Alexander Hergert den Text und fügte die passende Musik ein. Das Stück ist als Musical komponiert, die Lieder fest in die Handlung integriert.

Impressionen vom Musical

Das Besondere an der Aufführung in diesem Jahr ist jedoch, dass diese als Krimidinner konzipiert wurde. Mit Unterstützung des Jahrganges Q1 und eines professionellen Kochs wird dem Publikum, welches zahlreich erschienen ist, im PZ des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums ein aufwändiges Vier-Gänge-Menü aufgetischt, sowie die klassische Frage: "Wer war der Mörder?"

Impressionen vom Musical

Impressionen vom Musical

Mehrere Handlungsstränge spielten geschickt ineinander, sodass sowohl klassisches Theater als auch eine Kriminalgeschichte mit viel Humor und eindrucksvollen Gesangseinlagen das Publikum unterhielten.

Impressionen vom Musical

Im Mittelpunkt der Bühnenhandlung steht die Hochzeitsgesellschaft rund um das Paar Isabella Maria Black (Lena Fähndrich) und Edward Joseph Cullen (Jason Osafo), sowie die engsten Verwandten des Brautpaares (Oma Katy - Elisabeth Brenner; Camilla Cullen - Jessika Andrae; "Baby" - Chanyakanit Jirawasinroj). Während der Vorbereitungen für das Eintreffen der Gesellschaft wird Kellner Jakob (Lucas Jentgens) erschossen. Später wird er von den Schwestern der Braut, Precilla Black (Joline Vonberg) und Melissa Black (Anne Sophie Michel), gefunden. Jeder hat seine Sicht auf diese Hochzeit und seine Geheimnisse, die Polizei (Chiefinspector Numb - Viviane Broy; Inspector McDuff - Charlotta Küppers) ermittelt undercover, tappt dabei jedoch im Dunkeln, während ein weiteres Opfer zu beklagen ist. Auch die weiteren Kellner (Emilia - Lea Stroka; Fabienne - Theresa Baltes), die die Hochzeitsfeier betreuen, sind verunsichert.

Impressionen vom Musical

An dieser Stelle sind die Zuschauer gefragt: haben sich nicht einige Personen äußerst verdächtig verhalten? An jedem Platz fand man einen Zettel vor, auf dem sowohl Jung und Alt während des gesamten Stückes Indizien festhalten und schließlich ihren Tipp für den Täter abgeben konnten. Die drei Gewinner, die natürlich der Polizei maßgeblich bei der Lösung des Falls geholfen, also den wahren Mörder entlarvt hatten, konnten sich schließlich noch über einen Preis freuen.

Das Stück endete nach einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Handlungsverlauf, nachdem der Mörder vorerst verhaftet, aber wegen unzureichender Beweislage wieder freigelassen wurde.

Impressionen vom Musical

Diese Inszenierung hat sowohl sichtbar den Schauspielern als auch den Zuschauern viel Freude und allen einen spannenden und unterhaltsamen Abend bereitet, der von der Technik-AG unterstützt wurde und über dessen Wiederholung sich bestimmt alle freuen würden.

Impressionen vom Musical

Von Nele Zohren & Jana Witt (Jgst. Q1)