MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2018 > Bericht vom 15.10.2018 ]

Das lange Warten hat ein glückliches Ende

Am Montag, dem 1. Oktober 2018, wurde der Oberstufenraum des MKG Wegberg offiziell eröffnet. Nach langer Zeit des Herrichtens können nun die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am MKG ihre Freistunden im Oberstufenraum verbringen.

Zur Eröffnung waren der SV-Lehrer Herr Dennis Bermes, die Schulleiterin Frau Dr. Barbara Tillmanns, die Stufensprecher der Oberstufe und unser Bürgermeister Stock zusammen mit Herrn Pint als Vertreter der Stadt Wegberg eingeladen. Außerdem waren die Mitglieder der Schülervertretung anwesend, die sich mit viel Engagement für die Reaktivierung des Raumes eingesetzt hatten.

Nach den einleitenden Worten der Schulleiterin erläuterte Nick Czorniczek, Schülersprecher am MKG, die in der SV abgestimmten Verhaltensregeln, welche auch im Raum selbst ausgehängt werden sollen. Demnach wird, ausgehend von den Namenslisten der Jahrgangsstufen der Oberstufe, jede Woche eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern ausgewählt, die für die Ordnung im Raum sorgen müssen. Damit sich auch alle Beteiligten daran halten, ist die Konsequenz bei Nichteinhaltung der Ausschluss aus diesem Raum. Alle Beteiligten hoffen natürlich, dass es zu solchen Maßnahmen nicht kommen wird und dass der Raum so sauber gehalten wird, dass der Ordnungsdienst so gut wie keine Arbeit hat.

Die Her- und Einrichtung des Oberstufenraumes wurde von der Stadt Wegberg überhaupt erst ermöglicht, die dieses Vorhaben großzügig finanziell unterstützt hat. Der Preis für Wandverkleidung, Stühle, Tische etc. beläuft sich auf ungefähr 25.000 Euro, die von der Stadt bereitwillig zur Verfügung gestellt wurden.

Wir rechnen fest damit, dass die Ausstattung von allen Benutzern entsprechend behandelt wird, damit wir alle den neuen Oberstufenraum noch lange Zeit zum Entspannen an stressigen Schultagen nutzen können.

Von Felix Kirch (Jgst. Q2)