MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2020 > Bericht vom 14.11.2020 ]

Lernferien NRW 2020

An den Lernferien NRW in Aachen vom 19.10.2020 bis zum 23.10.2020 habe ich mit neun anderen Schüler*innen der Klassen 7/8 aus ganz NRW teilgenommen. Eine ganze Woche ging es darum, in Kleingruppen zum Thema "Nachhaltigkeit und Soziale Verantwortung" Vorträge vorzubereiten.

Hierfür waren ursprünglich der Besuch des Windparks Vetschau mit Führung als auch der Besuch der RWE Braunkohlekraftwerke und noch viele andere Aktivitäten geplant. Doch leider konnte vieles davon aufgrund von Corona nicht stattfinden. Somit wurde oftmals eine "Corona-freundliche" Aktivität vor allem an der frischen Luft und im Wald organisiert, die auch für sehr viel Spaß unter den Teilnehmer*innen sorgte.

Zum Beispiel haben wir am Mittwoch eine Besichtigung der alten Kriegsanlagen gemacht, dabei ging es vor allem um die Panzersperren und Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Besonders interessant war es, einen Bunker mal von innen zu sehen.

Auch haben wir eine Wanderung durch den Preuswald unternommen, um die Auswirkungen des Borkenkäfers zu sehen.

Im Allgemeinen war es sehr schön zu erleben, wie man schon am ersten Tag super als Team arbeitete.

An einem Nachmittag hatten wir Besuch von Vertretern aus dem Städteregionsrat, dem Radentscheid Aachen und "Aachen kontainert" . Diese konnten wir dann eine Zeitlang alles fragen, was uns zu unserem Thema interessierte.

Sehr schade war, dass wir aufgrund von Covid-19 nicht dort übernachten konnten, so dass man jeden Morgen nach Aachen fahren musste. Dort wurde uns allerdings von der Jugendherberge Aachen alles Mögliche an Verpflegung bereit gestellt.

Am Freitag, dem letzten Tag unserer "Lernferien" haben wir als Gruppe die Woche nochmal künstlerisch zusammengefasst. Bei der Präsentation aller entstandenen Bilder haben wir nach und nach alle unsere Bilder miteinander verbunden.

Insgesamt war die Woche sehr interessant und wirklich schön, eine gute Abwechslung zu meinem sonstigen Alltag.

Von Matthias Bieker (Jgst. 9)