MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2021 > Bericht vom 08.11.2021 ]

Endlich wieder Open Stage!

Nach zwei Jahren sehnsüchtigen Wartens durfte am Donnerstag, dem 04.11.2021, unter Einhaltung der bekannten Corona-Maßnahmen und begrenzter Zuschauerzahl, endlich wieder die Open Stage am MKG Wegberg stattfinden.

Unter Leitung von Musiklehrer Alexander Hergert hatten die Schüler*innen des MKG die Möglichkeit, ihr Talent einem Publikum aus Mitschüler*innen, Verwandten, Freund*innen, Lehrer*innen und der Presse zu zeigen.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin Maj Kuchenbecker, die sehr froh war, nach langer "Corona-Pause" "die Bühne wieder zu haben", wurde das Zepter an das "neue Dreamteam an Moderatoren", Benedikt Krichel (Q1) und Kilian Andermahr (Q2), weitergegeben. Die beiden sind sehr kurzfristig für unseren Schülersprecher Ben Schellkes (Q2) eingesprungen, der leider gesundheitlich verhindert war, und haben das Publikum mit ihrer lockeren Art durch das Programm geführt.

Zum Auftakt präsentierte Ximena Linnertz Cepeda, eine Schülerin der Q1, die die Open Stage bereits seit mehreren Jahren mit ihrem Gesang bereichert, den Song "Back to Black" von Amy Winehouse.

Auch Lena Fähndrich aus der Q2, die bereits seit Klasse 6 dabei ist, verzauberte die Zuschauer mit dem Lied "Us" von James Bay.

Doch die Open Stage ist, wie Lehrer Thorsten Ingenrieth sagte, "keine reine Oberstufen-Veranstaltung", sondern - wie bereits anfangs von Benedikt Krichel angekündigt - war "vom Alter her ein breites Spektrum an Schüler*innen" vertreten.

So hat auch Linus Kaluza aus der Klasse 6a den Abend mit vier Klavierstücken bereichert. Er spielte "Super Trouper" (ABBA), "Seven Years" (Lukas Graham), "Hedwig's Theme" aus den Harry-Potter-Filmen und zum Schluss "Feuerwerk" von Wincent Weiss.

Der letzte Auftritt vor einer zehnminütigen Pause zum Lüften aufgrund des Coronavirus war von Keana Macario, welche erst seit diesem Jahr Schülerin der EF am MKG ist. Mit dem Song "Talking To The Moon" von Bruno Mars hat sie das gesamte Publikum berührt: "Das geht unter die Haut", so Lehrerin Christina Reinhardt. Der Wunsch des Musiklehrers Joachim Schenk, "einen neuen Juwel zu finden", ist mit Keana definitiv in Erfüllung gegangen.

Nach der Pause ging das Programm mit einem dreiteiligen Gitarrenspiel der Schülerinnen Julia Nauß (5b) und Vivian Henschke (6a), die zum Teil von ihrer Gitarrenlehrerin Laura Rizzo begleitet wurden, weiter.

Ein weiteres Highlight des Abends war definitiv das darauffolgende Duett von Ximena Linnertz Cepeda und Keana Macario: Sie begeisterten die Zuschauer mit "I See Fire" von Ed Sheeran.

Mit den Songs "Human" von Christina Perri, gesungen und simultan am Klavier gespielt, und "Angels" von Robbie Williams hat Tobias Pastwa (9c) noch einmal sehr gute Stimmung gemacht und den Abend perfekt abgerundet. Tobias ist seit vielen Jahren bei der Open Stage dabei und hat sich das Klavierspielen selbst beigebracht.

Alle Zuschauer*innen waren hellauf begeistert vom gelungenen und vielseitigen Abend und viele waren "ziemlich baff" von den großartigen Auftritten.

Zum Schluss dankte Organisator Alexander Hergert sowohl allen aufgetretenen Schüler*innen als auch dem Moderatorenteam und natürlich seiner Technik-AG, welche mit großem Aufwand dafür gesorgt hat, dass alles glatt abläuft, und welche sich gefreut hat, "die Schüler*innen so gut unterstützen zu können". Die Technik-AG hatte an diesem Abend ihren ersten Einsatz in neuer Gruppierung.

Mit den Worten von Alexander Hergert muss man sagen: Die diesjährige Open Stage war ein "voller Erfolg"! Wir freuen uns auf die nächste!!

Von Lisa Landwehr (Jgst. EF)