MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2007 > Bericht vom 15.02.2007 ]

MKG-Schüler erfolgreich

Ein sechsköpfiges Schülerteam des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums hat beim bundesweiten Wettbewerb "Jugend gründet" eine Platzierung unter den besten zehn Teams von insgesamt knapp 900 Gruppen erreicht. Carolin Arnolds, Antonia Becker, Christoph Bimmermann, Yves Büttner, Lisann Vomberg und Maja Lehmann entwickelten die fiktive "PiezoPowerPlate", eine Bodenplatte, die beim Beschreiten Strom erzeugt und ihren Anschaffungspreis wieder erwirtschaftet. In der ersten Phase galt es, einen Businessplan zu entwickeln. Dabei waren die Wegberger Schüler erfolgreich, so dass sie für den 14. März nach Düsseldorf zum Zwischenfinale eingeladen wurden. Danach beginnt die Planspielphase, bei der die ersten vier Perioden eines Unternehmens durchgespielt werden müssen. Sieger und Platzierte des Wettbewerbs werden im Juni geehrt.

Quelle: Rheinische Post, 15.02.2007