[ Berichte > Berichte für das Jahr 2022 > Bericht vom 03.09.2022 ]

Sponsorwalk 2022 am MKG Wegberg

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." (Erich Kästner)

Am 26. August 2022 fand der diesjährige Sponsorwalk unter dem Motto "Jugend wandert für Jugend" an unserer Schule statt. Elf Kilometer haben die Schüler*innen auf der Hauptstrecke zurückgelegt. Von der Schule aus ging es über die Ellinghover Heide zur Molzmühle.

2022-09-sponsorwanderung1.jpg

Dann liefen die Schüler*innen über den Weg an der Schwalm zur Burg Wegberg und von dort zur Ophover Mühle. Hier startete die freiwillig zurückzulegende drei Kilometer lange Sprinterstrecke am Beeckbach.

2022-09-sponsorwanderung2.jpg

An den drei Stempelstellen bekamen die Schüler*innen, die mit viel Spaß und Engagement dabei waren, in ihrer Stempelkarte einen Nachweis darüber, wie viele Kilometer sie gelaufen waren.

2022-09-sponsorwanderung6.jpg

Auch die Lehrer*innen waren mit viel Motivation bei der Sache: Nicht nur die Klassen-lehrer*innen und Tutor*innen, die mit ihren jeweiligen Klassen bzw. Kursen wanderten, waren wichtig für das Gelingen dieser Aktion, sondern auch die Lehrer*innen, die sicherstellten, dass die Schüler*innen die Straßen und Kreuzungen sicher überqueren konnten.

2022-09-sponsorwanderung7.jpg

Vom Gesamterlös der Sponsorenwanderung gehen 10% an das MKG, das mit diesem Geld folgende Projekte unterstützt: die Maximilian-Kolbe-Siedlung in Osorno/Chile, das Maximilian-Kolbe-Werk sowie die Lebenshilfe e.V. in Wildenrath und die Aktion Freizeit behinderter Jugendliche in Mönchengladbach.

2022-09-sponsorwanderung3.jpg

Die restlichen 90% des erwanderten Geldes gehen an eines von vier Projekten, das sich die Schüler*innen vor der Sponsorenwanderung selbst ausgesucht haben.

2022-09-sponsorwanderung4.jpg

Zur Auswahl standen folgende Projekte:

Afghanische Kinderhilfe Deutschland e.V. (AKHD)

"Es gibt viele Kinder in Afghanistan, aber nur wenig Kindheit."

Die AKHD ist ein kleiner und gemeinnütziger Verein mit über 50 Mitgliedern aus Deutschland und Afghanistan, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder in Afghanistan, wo seit Jahrzehnten Kriege geherrscht haben, zu unterstützen. Denn es sind vor allem die Kinder, die unter der momentanen humanitären Krise in Afghanistan leiden. Vor Ort betreibt der Verein zwei Tageskliniken zur Grundversorgung der Menschen, eine Schule mit insgesamt 280 Schülerinnen und Schülern in Kabul und unterstützt weitere Hilfsprojekte. Das Ziel lautet: Einen kleinen Beitrag für eine bessere Zukunft für alle Kinder leisten!

Weitere Informationen gibt es unter www.akhd.de

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Aachen

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben."

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Region Aachen ist Anlaufstelle für Familien mit Kindern/Jugendlichen/jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung in und im Umkreis von ca. 50 km um Aachen und den Kreis Heinsberg. Er unterstützt und begleitet die Kinder sowie die Eltern und Geschwister. Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen begleiten langfristig, häufig über Jahre, die betroffenen Familien. Sie hören zu, gehen mit den Kindern spazieren, spielen mit ihnen und sind Ansprechpartner/innen für Themen wie Trauer, Tod, Abschied und den Alltag mit einem erkrankten Kind.

Weitere Informationen gibt es unter www.deutscher-kinderhospizverein.de

Kinderkrebshilfe Ophoven

"Krebs zerstört das Leben von Menschen, nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von jungen Menschen, die erst wenig Zeit hatten, das Leben zu genießen."

Die Kinderkrebshilfe Ophoven ist seit 1988 im Kreis Heinsberg tätig, um diesen Kindern und deren Familien zu helfen. Dabei begleiten die Betreuer/innen die Kinder durch ihr Leben und helfen auf allen Gebieten weiter. Angefangen bei medizinisch Notwendigem bis hin zu psychologischer Unterstützung oder ambulanter Betreuung. Spendengelder werden in erster Linie für die Anschaffung von neuen Spezialgeräten oder für die Finanzierung des mobilen Pflegedienstes genutzt. Die Kinderkrebshilfe Ophoven hilft mit eigenen Aktivitäten und Initiativen den krebskranken Kindern, ihr Leiden für kurze Zeit zu vergessen, individuelle kleine Wünsche zu verwirklichen und den Kindern wieder ein Lächeln zu schenken.

Weitere Informationen gibt es unter www.kinderkrebshilfe-ophoven.de

"Unterstützung von Kindern" der eigenen Schule

Bei manchen Schülerinnen und Schülern unseres Gymnasiums gibt es bei Klassenfahrten oder Kursfahrten wegen ihrer persönlichen Lebenssituation finanzielle Probleme, an der Fahrt teil-zunehmen. Sie können nicht an dem tollen Erlebnis der Klassengemeinschaft teilhaben. Diesen Mitschülerinnen und Mitschülern soll aus der gesammelten Geldreserve die Teilnahme über die nächsten Jahre hinaus ermöglicht werden. Dazu wenden sie oder die Eltern sich vertrauensvoll an die (Klassen-)Lehrer/innen, an die SV oder direkt an die Schulleitung.

2022-09-sponsorwanderung5.jpg

Der Sponsor Walk war wieder einmal eine großartige Sache, bei der hoffentlich viel Geld für die oben genannten Projekte gesammelt werden konnte. Davon ist durch den tatkräftigen Einsatz der Schüler*innen auszugehen!

Von Sophie Botz (Jgst. Q1)