MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 
Luftaufnahme anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des MKG Wegberg

Aktuelle Informationen aufgrund der Corona-Pandemie

Videokonferenzen wieder aktiviert (27.01.2021)

Liebe Schüler*innen und Eltern,

nachdem wir nun unsere Sicherheit beim Beitritt zu einer Videokonferenz durch die uns neu zur Verfügung gestellte neue Funktion eines Warteraums verbessert, einen neuen Verhaltenskodex entwickelt sowie eine Zustimmungerklärung (https://www.mkg-wegberg.de/service/download/videokonferenzen-informationen.pdf) vor jeden Beitritt geschaltet haben, können wir ab morgen, Donnerstag, 28.01.2021, wieder mit den Videokonferenzen beginnen.

Ich bin froh, dass dies so kurzfristig möglich wurde.

Maj Kuchenbecker

Elternbrief zur aktuellen Situation (25.01.2021)

In einem Elternbrief (PDF-Datei, 140 KB) informiert Maj Kuchenbecker, Schulleiterin des Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg, über die momentane Situation an unserer Schule und fasst dabei den Zwischenstand des Distanzlernens am MKG Wegberg zusammen.

Informationen für Grundschülerinnen und Grundschüler

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die sonst üblichen Angebote für Grundschülerinnen und Grundschüler zum Kennenlernen der Schule (z.B. der Tag der offenen Tür) in diesem Jahr leider ausfallen. Als Ersatz haben wir eine eigene Informationsseite für Grundschülerinnen und Grundschüler eingerichtet, die zahlreiche Informationen zum Übergang auf unsere Schule bereit hält.

Informationen zum Wechsel in die gymnasiale Oberstufe des MKG Wegberg

Aufgrund der Corona-Pandemie können die sonst üblichen Angebote für Schüler*innen anderer Schule, insbesondere für Haupt- und Realschüler*innen, die in die gymnasiale Oberstufe des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums wechseln wollen, in diesem Jahr nicht stattfinden. Wir haben stattdessen eine eigene Informationsseite erstellt, auf der zahlreiche Informationen zur Oberstufe, zu besonderen Angeboten unserer Schule sowie zu in der Oberstufe neu einsetzenden Fächern zu finden sind.

Anmeldeverfahren während der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie kann an unserer Schule leider nicht das gewohnte persönliche Anmeldeverfahren stattfinden. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren im Frühjahr 2021 finden Sie hier:

Angebote der Schulsozialarbeit und der Schulseelsorge während der Corona-Pandemie

Wir, die Schulsozialarbeit und die Schulseelsorge sind auch in Zeiten von Corona für euch (und eure Eltern) da!

Wir unterstützen euch / Sie:

  • Beim Ausdrucken der Unterrichtsmaterialien

  • Bei der Vermittlung an das Projekt "Schüler helfen Schülern"

  • Bei der Anmeldung an einem Berufskolleg eurer Wahl

  • Bei Anträgen von Bildung und Teilhabe

  • Bei persönlichen Problemen im Rahmen der Pandemie

Bei allen anderen Fragen und Problemen erhaltet ihr / erhalten Sie selbstverständlich auch Unterstützung und Beratung.

Ihr erreicht / Sie erreichen mich unter:

Jgst. Q2: Verschiebung der Abiturvorklausuren

Aufgrund der aktuellen Situation werden die Abiturvorklausuren der Jahrgangsstufe Q2 gegenüber der bisherigen Terminierung um eine Woche verschoben. Der geänderte Terminplan für das Abitur ist im Download-Bereich einsehbar.

Regelung nach den Weihnachtsferien

Mit dem heutigen Tag (06.01.2021) hat das Schulministerium bekannt gegeben, wie es nach den Weihnachtsferien weitergehen soll. Bisher liegen uns auch nur die Informationen der Pressekonferenz vor, eine dienstliche Anweisung an die Schulen fehlt bisher. Insofern können wir nur über unseren aktuellen Kenntnisstand informieren, sodass sich einzelne Festlegungen durch eine konkrete dienstliche Anweisung noch leicht verändern könnten.

Elternbrief zum Distanzunterricht vom 11.01.2021 bis zum 14.02.2021

In einem Elternbrief (PDF-Datei, 67 KB) informiert Maj Kuchenbecker, Schulleiterin des Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg, über das Distanzlernen vom 11.01.2021 bis zum 14.02.2021.

Online finden Sie zudem das bereits im Herbst 2020 kommunizierte Konzept zur Verbindung von Präsenz- und Distanzlernen (PDF-Datei, 117 KB), das auch für die Phase des Distanzlernens an unserer Schule gilt.

Aussetzung des Präsenzunterrichts bis zum 14.02.2021

Mit dem heutigen Beschluss hat das Schulministerium den Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen (einschließlich der Abschlussklassen) bis einschließlich zum 14.02.2021 ausgesetzt. Der Unterricht findet für alle Schüler*innen verpflichtend als Distanzunterricht statt; an unserer Schule wird dazu einheitlich die Lernplattform Logineo LMS genutzt, über die die Schüler*innen mit Aufgaben versorgt werden und mit den Lehrkräften kommunizieren können. Gemäß der Distanzlernverordnung des Landes NRW sind alle Schüler*innen verpflichtet, die Aufgaben des Distanzlernens zu bearbeiten; die Leistungen während des Distanzlernens werden in die Notengebung einbezogen.

Für die Umstellung auf den Distanzunterricht sind bis zu zwei Organisationstage für die Schulen vorgesehen, sodass der Distanzunterricht spätestens ab dem 13.01.2021 verpflichtend für alle Schüler*innen beginnt; wir sind als Schule aber sehr zuversichtlich, dass wir bereits am Montag, dem 11.01.2021, mit dem Distanzunterricht beginnen können. Dies gilt allerdings vorbehaltlich weiterer Vorgaben, die wir noch vom Land NRW erwarten.

Notbetreuung während der Aussetzung des Präsenzunterrichts

Für Eltern, die aufgrund der Aussetzung des Präsenzunterrichts und trotz der zusätzlich vorgesehenen Kinderkrankengeld-Tage (10 zusätzliche Tage pro Elternteil, 20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) ein Betreuungsproblem haben, wird es die Möglichkeit der Notbetreuung geben. Da die Schüler*innen in der Notbetreuung aufgrund des parallel stattfindenden Distanzunterrichts nicht durch Lehrkräfte betreut wird, findet im Rahmen der Notbetreuung kein Unterricht statt. Die Schule wird aber versuchen zu ermöglichen, dass die Schüler*innen in der Schule an den Aufgaben des Distanzunterrichts zu arbeiten.

Im Sinne einer weitgehenden Kontaktvermeidung bitten wir alle Eltern, von der Möglichkeit der Notbetreuung nur dann Gebrauch zu machen, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit zur Sicherstellung der Betreuung ihrer Kinder gibt.

Für die Anmeldung zur Notbetreuung gibt es ein eigenes Antragsformular, das Sie hier (PDF-Datei) finden. Wir bitten alle Eltern, die von der Notbetreuung Gebrauch machen wollen, dies am Freitag, dem 08.01.2021, zwischen 9 und 12 Uhr telefonisch unter der Nummer 02434-979100 der Schule mitzuteilen. Das Antragsformular muss dann möglichst rasch nachgereicht werden, spätestens jedoch zum ersten Termin, an dem die Notbetreuung in Anspruch genommen wird.

Wichtiger Hinweis zum Kinderkrankengeld: Wir erhalten bereits eine Reihe von Anfragen für schulische Nachweise zur Beantragung des ausgeweiteten Kinderkrankengeldes. Da sich der Bund und die Krankenkassen immer noch in der Abstimmung befinden, liegen uns entsprechende Formular noch nicht vor. Sollten wir entsprechende Formularvordrucke erhalten, werden wir an dieser Stelle darüber informieren. Zwischenzeitlich können Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen und klären, inwiefern diese entsprechende Vordrucke zur Verfügung stellen; einzelne Krankenkassen haben bereits angekündigt, auf entsprechende Nachweise zu verzichten, da das Distanzlernen eine bundes- bzw. landesweite Regelung ist.

Absage des Tages der offenen Tür

Leider mussten wir uns endgültig dazu entschließen, den Tag der offenen Tür, geplant für den 30.01.2021 abzusagen.

Das ist uns sehr schwer gefallen, aber die neuesten Entwicklungen und Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie lassen eine seriöse und den Sicherheitsbedürfnissen aller Beteiligten entsprechende Planung für Januar und Februar nicht zu.

Viertklässlerinnen und Viertklässler und deren Eltern sowie Schülerinnen und Schüler, die zum kommenden Schuljahr in unsere Oberstufe wechseln wollen, erhalten an dieser Stelle in Kürze aktuelle Informationen, die tiefere Einblicke in unser Schulleben gewähren.

Wir hoffen, Sie und Ihre Kinder bald bei den Anmeldegesprächen persönlich kennenzulernen. Falls Sie eine individuelle telefonische Beratung wünschen, vereinbaren Sie bitte unter der Rufnummer 02434-979100 einen Termin mit unserer Erprobungsstufenkoordinatorin (Frau Schulze) bzw. unserem Oberstufenkoordinator (Herr Horn).

Absage Absage der Job Info Live 2021

Leider mussten wir uns auch endgültig dazu entschließen die Job Info Live, die am 06.02.2021 stattfinden sollte, abzusagen.

Das ist uns sehr schwer gefallen, aber die neuesten Entwicklungen und Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie lassen eine seriöse und den Sicherheitsbedürfnissen aller Beteiligten entsprechende Planung für Januar und Februar nicht zu.

Die Job Info Live wird im nächsten Schuljahr wieder wie gewohnt stattfinden, der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.


Die normale Startseite der Schule mit den aktuellen Meldungen finden Sie unter diesem Link