MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2013 > Bericht vom 11.03.2013 ]

Lesung mit Oliver Steller

Am 10. Mai jährt sich zum 80. Mal der Tag der Bücherverbrennung durch deutsche Studenten in 21 verschiedenen Universitätsstädten. Unter Führung des Nationalsozialistischen Studentenbundes wurden die Werke von 94 Autoren, darunter Heinrich Mann, Sigmund Freud, Erich Maria Remarque, Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Carl von Ossietzky und Karl Marx bei großinitiierten Veranstaltungen verbrannt.

Die Fachschaft Geschichte hat zum Gedächtnis dieses verabscheuungswürdigenden Ereignisses Herrn Oliver Steller, Rezitator und Sänger vertonter Gedichte, für Donnerstag, 16. Mai um 19:30 Uhr ins Pädagogischen Zentrum eingeladen. Gemeinsam mit weiteren Musikern wird er unter dem Titel "Verbrannte Bücher" Auszüge aus verschiedenen Werken obengenannter Dichter präsentieren.

Dank des Fördervereins ist der Eintritt frei; um eine Spende wird gebeten.