MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2015 > Bericht vom 27.01.2015 ]

Von A wie Architekt bis Z wie Zahnarzt

Zur mittlerweile 15. Auflage der Berufsinformationsmesse Job-Info-Live laden die Schulen des Schulzentrums Wegberg, das Maximilian-Kolbe-Gymnasium, die Edith-Stein-Realschule, die Schule am Grenzlandring (Hauptschule) sowie die Stadt Wegberg ein. Die Organisatoren unter Leitung von Gymnasiallehrer Robert Pauck fanden wieder zahlreiche Eltern, Ehemalige und Vertreter regionaler und überregionaler Firmen, Institutionen und Hochschulen, die jungen Leuten am Samstag, 7. Februar, von 10.30 bis 14 Uhr einen vielfältigen Einblick in die Welt der Berufe ermöglichen.

Wie im vergangenen Jahr werden wieder mehr als 60 Aussteller während der Berufsinformationsbörse Job-Info-Live im Wegberger Gymnasium etwa 150 Berufe vorstellen. (RP-Foto: Jürgen Laaser)

"Die Job-Info-Live hat einen hervorragenden Ruf und hilft unseren Schülern bei der Berufswahl", sagte Dr. Barbara Tillmanns, Leiterin des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums, während einer Pressekonferenz in der Wegberger Mühle. Besonders für Schüler der Jahrgangsstufe 9 aller Schulformen sei das Angebot interessant, weil es beim Übergang von Schule in den Beruf oder in die weitere Ausbildung eine wesentliche Hilfestellung geben kann. 61 Aussteller mit etwa 150 Berufsfeldern von A bis Z, darunter Architekten, Buchhändler, Elektroingenieure, Gärtner, Hotelfachleute, Mechatroniker, Köche, Logopäden, Soldaten, Vermessungstechniker und Zahnärzte, berichten über ihre beruflichen Aufgaben und über den Ausbildungsweg in den jeweiligen Beruf. Wie in den Vorjahren ist auch die Rheinische Post mit einem eigenen Stand vertreten und bietet Informationen zu den Berufsfeldern Redakteur und Verlagskaufleute.

Überzeugt vom Konzept der Job-Info-Live sind auch Karin Viethen, Leiterin der Edith-Stein-Realschule, und Helga Mitzkeit von der Schule am Grenzlandring. "Unsere Schüler werden durch diese Berufsinformationsveranstaltung dazu angeleitet, sich frühzeitig darüber Gedanken zu machen, in welche Richtung sie sich orientieren", sagte Karin Viethen. Die Job-Info-Live füge sich hervorragend in das Berufsorientierungskonzept der Schulen mit der Potenzialanalyse und einem anschließenden Schullaufbahngespräch ein, meinte Helga Mitzkeit. "Willkommen sind bei der Job-Info-Live nicht nur Schüler aus Wegberg, Informationen kann und soll sich jeder Interessierte holen können", sagte Organisator Robert Pauck. Er arbeitet nicht nur mit Ausstellern zusammen, die schon seit vielen Jahren mitmachen, sondern Pauck konnte auch neue Aussteller hinzugewinnen, die das Portfolio der vorgestellten Berufsfelder erweitern.

15. Berufsinfobörse Job-Info-Live

Wann: Samstag, 7. Februar 2015, 10:30 bis 14:00 Uhr

Wo: Pädagogisches Zentrum, Maximilian-Kolbe-Gymnasium, Maaseiker Straße 63, Wegberg

Wer: 61 Aussteller mit rund 150 Berufsfeldern, darunter auch Hochschulen, Institute und Behörden. Wer noch als Aussteller mitmachen möchte, kann sich per E-Mail beim Organisationsteam anmelden: job-info-live@mkg-wegberg.de

Von Michael Heckers
Rheinische Post, 27.01.2015 (Seite C1)