MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2017 > Bericht vom 31.08.2017 ]

Erste MaxX-Gala am Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg

Am Donnerstag, dem 13.07.2017 fand an unserer Schule erstmals eine Veranstaltung statt, im Rahmen derer Schülerinnen und Schüler des MKG Wegberg für ihr besonderes Engagement oder ihren herausragenden Erfolg bei Wettbewerben in diversen Bereichen geehrt wurden. An der "MaxX-Gala" nahmen die gesamte Schülerschaft der Sekundarstufe l sowie zahlreiche Abiturienten und geladene Ehrengäste teil. Die Veranstaltung machte dem Publikum deutlich, wie vielseitig die Interessen und Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler sind und wie erfolgreich sich ihre Teilnahme an Wettbewerben im Laufe eines Schuljahres gestaltet.

Nachdem die Schulleiterin Frau Dr. Tillmanns die "MaxX-Gala" eröffnet und der Bürgermeister Michael Stock in seiner Rede unter Anderem die Bedeutung von sozialem Engagement betont hatte, begann die Ehrung im Bereich Sprachen.

Unter der Moderation von Schüler Florian Wagner wurden die Schülerinnen und Schüler, die sich im Laufe des Schuljahres für ihre Schule besonders engagiert hatten, im Pädagogischen Zentrum des MKG Wegberg aufgerufen und vor einem großen Publikum mit einer Urkunde und einem vom Förderverein der Schule gestifteten Preis geehrt. Zudem hielt für jede Ehrung ein Laudator aus den Reihen der SV oder des Homepage-Teams der Schule eine kurze Rede über die besondere Leistung der Schülerin bzw. des Schülers.

So ging es bei den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern im Bereich Sprachen nicht nur um die Sieger der Vokabelwettbewerbe in Latein und Französisch, sondern auch um die diesjährige Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs der Klassen 6, die Siegerin beim landesweiten Essay-Wettbewerb, die bestplatzierten Schülerinnen und Schüler beim Englisch-Wettbewerb "Big Challenge" sowie die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler beim Erwerb des französischen Diploms DELF und bei der Cambridge-Prüfung CAE bzw. FCE.

Darauf folgten die Ehrungen der engagierten Mädchen und Jungen im Bereich Naturwissenschaften. Hier waren Schülerinnen und Schüler beim Heureka-Wettbewerb, bei der Biologie-Olympiade oder auch beim Informatik-Projektkurs besonders erfolgreich. Auch das beim Denso-Wettbewerb zweitplatzierte Team unserer Schule wurde geehrt. Hier hielt die für den von der Firma Denso ausgerichteten Wettbewerb zuständige Denso-Mitarbeiterin Jutta Mast eine Laudatio auf die sechs erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der EF. Des Weiteren wurden ebenfalls die besten Schülerinnen und Schüler des Känguru-Wettbewerbs sowie die Gewinner des Diercke-Wissen-Wettbewerbs und sogar des Bundeswettbewerbs Mathematik für ihre herausragenden Leistungen belohnt. Zudem wurde an diesem Tag der Mädchen-für-Technik-Preis der Firma Siemens, unseres Schulpartners, an eine Schülerin aus der Klasse 9 verliehen.

Die auf Bezirksebene besonders siegreichen Sportmannschaften des MKG wie das Golf-Schulteam oder die Basketballmannschaft der Mädchen wurden ebenfalls bei der MaxX-Gala geehrt.

Im Bereich Kunst wurden den Gewinnern des Malwettbewerbs "Sport verbindet" und des Volksbank-Wettbewerbs "Freundschaft ist bunt" eine Urkunde und ein Preis überreicht. Hier hielt Johannes Klewer, Mitarbeiter der Volksbank, die Laudatio.

Auch die Ehrung der Schülerinnen und Schüler, die durch ihren hohen musikalischen Einsatz bei diversen Schulveranstaltungen oder durch ihr Engagement über mehrere Jahre bei den Aufführungen der MaxX-Bühne unser Schulleben maßgeblich bereicherten, durfte natürlich nicht fehlen.

Zum Schluss lobte Moderator Florian Wagner die Gründer der Schülerzeitung "Kolbe-Post" und den ehemaligen Schülersprecher für seinen außerordentlichen Einsatz und zeichnete auch sie mit der "MaxX-Gala"-Urkunde aus.

Die Veranstaltung "MaxX-Gala" soll von nun an in jedem Jahr stattfinden und Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums dazu ermutigen, sich an außerschulischen Aktivitäten zu beteiligen und auch an Wettbewerben teilzunehmen, um ihr Können und Wissen unter Beweis zu stellen. Hohes Engagement und herausragende Leistungen sollen dann am Ende eines Schuljahres im Rahmen der "MaxX-Gala" honoriert werden.

Von Carolina Schürgers (EF) und
Christina Reinhardt (Öffentlichkeitsarbeit MKG)