MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2018 > Bericht vom 10.12.2018 ]

DELF 2018 - Damit Europa leichter fällt

Das lange Warten hat ein Ende - Die DELF-Diplome konnten endlich entgegengenommen werden!

Auch im Schuljahr 2018/19 haben wieder 15 Schülerinnen und Schüler am MKG Wegberg das DELF-Diplome erfolgreich erworben.

Die DELF-Absolventinnen und -Absolventen 2018.

Sieben Schüler(innen) der Jahrgangsstufe 8 (jetzt 9), Viviane Broy, Pia Cremers, Anna Lena Ortmanns, Anna Wintrich, Theresa Baltes, Paulina Arciuli und Kilian Andermahr, sowie drei Schüler(innen) der Jahrgangsstufe 9 (jetzt EF), Diana Federau, Liv Jansen und Zoe Bernardy, trafen sich einmal pro Woche mit ihrer Französischlehrerin Barbara Frings, um sich auf die Prüfung des A2-Diploms vorzubereiten.

Drei weitere Schüler(innen) der Jahrgangsstufe 9 (jetzt EF), Pia Hens, Johanna Heinen und Julia Gerards, sowie zwei Schüler(innen) der Jahrgangsstufe EF (jetzt Q1), Lina Janßen und Christian Müller, fanden sich an einem anderen Tag zur Vorbereitung auf das B1-Diplom ein.

Über einen Zeitraum von etwa einem Dreivierteljahr wurden in beiden Gruppen Prüfungsaufgaben simuliert. So wurde intensiv auf die Festigung der Kernkompetenzen "Leseverstehen, Hörverstehen und Schreiben" sowie auf monologisches und dialogisches Sprechen hingearbeitet.

Der schriftliche Teil der Prüfung fand wie in jedem Jahr an einem Samstag im Juni 2018 am MKG unter Aufsicht von Frau Frings statt. Zum mündlichen Teil, in dem sich die Prüflinge dem Gespräch mit "echten" Franzosen stellen müssen, fuhren die Schülerinnen ca. zwei Wochen später gemeinsam mit ihrer Lehrerin zum Institut Français nach Aachen. Hier war die Nervosität natürlich sehr groß, galt es doch, im persönlichen Gespräch mit französischen Muttersprachlern seine sprachlichen Fertigkeiten zu beweisen. Aber spätestens beim anschließenden Bummel durch Aachen mit gemeinsamem Eis-Essen war die Aufregung schnell vergessen und einer allgemeinen Erleichterung gewichen.

Auch wenn die Diplome lange auf sich warten ließen - sie wurden auch schließlich eigens in Frankreich angefertigt und tragen das Siegel des Ministère de l'Education Nationale, d.h. des Französischen Bildungsministeriums -, so hat sich das Warten definitiv gelohnt:

Alle 15 Schüler(innen) konnten daher mit Stolz ihre Zertifikate aus der Hand der Schulleiterin, Frau Dr. Tillmanns, entgegennehmen. - Es wäre schön, wenn das Angebot der Vorbereitung auf DELF am MKG Wegberg erhalten bliebe.

Ihr seht, es macht Spaß, sich über den Unterricht hinaus mit der französischen Sprache zu beschäftigen, besonders dann, wenn dieses zusätzliche Engagement mit großartigen Ergebnissen belohnt wird. Es lohnt sich, zusätzlich eine Stunde pro Woche in die Vorbereitung zu investieren, wobei natürlich auch der Französischunterricht selbst einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Prüfung leistet.

Es handelt sich bei dem DELF- und bei dem DALF-Diplom um die einzigen weltweit anerkannten außerschulischen Zertifikate für Französisch als Fremdsprache. Dementsprechend kann das Vorweisen dieses Sprachzertifikats bei einer Bewerbung, sei es bei einem potentiellen Arbeitgeber oder für die Zulassung zum Studium an einer Universität im französischsprachigen Ausland, einen erheblichen Vorteil darstellen.

Allerdings gilt auch: Ohne Fleiß kein Preis - und: C'est en forgeant que l'on devient forgeron. (Übung macht den Meister.)

Die DELF-Absolvent(innen) des MKG 2018