MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2018 > Bericht vom 30.10.2018 ]

Welkom! - Beginn des Niederlande-Austauschs

"Herzlich Willkommen in Wegberg!" wird es für insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler aus den Niederlanden am 09.11.2018 heißen. Dann findet zum ersten Mal in unserer Schulgeschichte ein Schüleraustausch mit einer Gesamtschule aus unserem Nachbarland statt - genauer gesagt, mit dem Hendrik Pierson College in Zetten.

Alle Schülerinnen und Schüler der EF, die am MKG Wegberg Niederländisch als Fach belegen, hatten die Möglichkeit sich zu bewerben. Insgesamt gibt es nun sowohl auf deutscher als auch auf niederländischer Seite 13 Schülerinnen und Schüler, welche sich in diesem und im nächsten Halbjahr gegenseitig besuchen werden. Der Austausch findet im Rahmen des Interreg-Projektes "Nachbarsprache & buurcultuur" der Universität Essen-Duisburg und der Radboud-Universität in Nimwegen statt, welches grenzüberschreitende Kooperationen zwischen weiterführenden Schulen unterstützt.

Im Vorhinein haben die Teilnehmer beider Schulen jeweils einen Kurzfilm über die eigene Schule und sich selbst produziert, um sich gegenseitig schon einmal vorzustellen. Im Anschluss, nachdem jedem deutschen Schüler ein Partner zugeteilt wurde, haben nun beide Seiten die Möglichkeit, sich per E-Mail oder soziale Medien genauer kennen zu lernen. Das erste persönliche Treffen wird am 09.11.2018 stattfinden, bei dem die Teilnehmer aus Zetten für einen Tag unsere Schule besuchen werden. Dabei wird man neben dem Kennenlernen, das von Mitarbeitern des Interreg-Projekts geleitet wird, den Mauerfall gemeinsam mit Zeitzeugen des Duitsland Instituut thematisieren und somit den Gästen ein Stück unserer Geschichte näher bringen.

Knapp einen Monat darauf, am 05.12.2018, werden dann alle deutschen Schülerinnen und Schüler dieses Austauschs die Schule in den Niederlanden besuchen und als Themenschwerpunkt Sinterklaas, den niederländischen Nikolaus, behandeln.

Doch bei diesen beiden Begegnungen bleibt es nicht: Im nächsten Halbjahr ist ein weiteres Wiedersehen angesetzt, dann allerdings über einen Zeitraum von drei Tagen. Vom 28.03.2019 bis zum 30.03.2019 bekommen die deutschen Schülerinnen und Schüler Besuch aus den Niederlanden, vom 23.05.2019 bis zum 25.05.2019 besuchen sie dann ihre Austauschschüler.

Über die gemeinsame Zeit hinaus wird den Schülerinnen und Schülern ans Herz gelegt, sich gegenseitig die Kultur des anderen Landes näher zu bringen. Beispielsweise indem man sich gegenseitig anlässlich nationaler Feiertage (wie z.B. Weihnachten) Geschenke schickt oder mithilfe der Plattform ZUMPad in Gruppen kommuniziert und sich austauscht. Außerdem sollen auch die gegenseitigen Besuche beim Kulturaustausch helfen, welche vor dem Hintergrund der jeweiligen Curricula unter bestimmten Themenstellungen geplant sind.

Im Anschluss an den Austausch sollen die Teilnehmer eine Zeitung oder einen Flyer erstellen, um somit das Gelernte einerseits zu verfestigen, aber auch den Mitschülerinnen und Mitschülern ihrer jeweiligen Schule zugänglich zu machen.

Wir wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen und regen Austausch mit unseren niederländischen Nachbarn!

Von Felix Kirch (Jgst. Q2)