MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2019 > Bericht vom 23.11.2019 ]

Aktion zum bundesweiten Vorlesetag am MKG Wegberg

"Leseförderung erhält unseren Kindern inmitten der Bilderflut, mit der sie aufwachsen, die wunderbare Fähigkeit, selbst Bilder zu erschaffen. Nur das Lesen lässt sie begreifen, dass die menschliche Fantasie nicht allzu viele Hilfsmittel braucht, um Welten zu bauen. Kein Bildschirm nötig, keine Steckdose, es wartet alles schon in ihrem Kopf, und der Schlüssel sind ein paar gedruckte Buchstaben."
(Cornelia Funke, Autorin)

Am Freitag, dem 15. November 2019, fand der 16. bundesweite Vorlesetag statt. Zum zweiten Mal in Folge nahm auch das MKG Wegberg an der Aktion teil.

Ziel dieser Veranstaltung war es, bei den Schüler/innen die Freude am Lesen und Vorlesen zu wecken, in die Welt der Geschichten einzutauchen und auch den jüngeren Schüler/innen inmitten ihres Schullalltags von den älteren Schüler/innen eine Freude bereiten zu lassen.

Zu diesem Zweck gingen 22 Schüler/innen der Oberstufe als Vorleser/innen in die Klassen der Jahrgänge 5 bis 7. Im Vorfeld trafen sich die Deutschlehrerinnen Frau Dewies, Frau Kellenter, Frau Kuchenbecker und Frau Gatzen mit allen Vorleser/innen, um Teams aufzustellen und auf die jeweiligen Klassen zu verteilen.

Die Vorlesenden hatten bei der Auswahl der Bücher freie Hand. So konnte die Wahl beispielsweise auf ein Buch der von der Buchhandlung Kirch zur Verfügung gestellten Bücherkiste fallen oder auf ein mitgebrachtes eigenes Lieblingsbuch.

In den meisten Klassen wurden zwei Bücher präsentiert. Zum Beispiel wurden "Harry Potter", "Die drei ???", "Das magische Baumhaus" und "Hier kommt Lola" vorgelesen. Bewusst wurden Bücher vorgestellt, die bei den Jüngeren weniger bekannt sind und nicht als Schullektüren eingesetzt werden. Die Vorleser/innen achteten darauf, dass für alle jungen Leser eine schöne Geschichten dabei war. So lauschten Jungs und Mädchen Erzählungen, die sie begeistert haben. Egal ob Leseratte oder nicht, es hörten alle in den 30 Minuten gespannt zu. Die lebensnahen Erzählungen, die spannenden Abenteuer, die fantastischen Erlebnisse und die romantischen Geschichten machten Lust auf mehr.

Der Tag des Vorlesens am MKG Wegberg war ein voller Erfolg, an dem nicht nur die jüngeren Schüler/innen viel Spaß hatten, sondern auch die Vorleser/innen selbst, die die Jüngeren von den mitgebrachten Geschichten begeistern konnten. Die Organisatorinnen erhielten viel positives Feedback von allen Beteiligten.

Der Tag wurde abgerundet durch eine Bücherausstellung der Buchhandlung Kirch, bei der sich alle Besucher/innen inspirieren lassen konnten und vielleicht auch bereits Ideen für ihren Wunschzettel fanden. Es gab Bücher aus allen Genres, sodass jeder etwas Interessantes finden konnte.

Vielen Dank an Ulrich Kirch für die Ausstellung der Bücher sowie an Frau Dewies, Frau Kellenter, Frau Kuchenbecker und Frau Gatzen für die Organisation des gelungenen Vorlesetages!

Wir hoffen, dass der Vorlesetag auch im nächsten Jahr an unserer Schule wieder angeboten wird, und wünschen allen bis dahin viel Spaß beim (Vor-)Lesen.

Von Nina Münch (Jgst. Q1)