MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2004 > Bericht vom 17.02.2004 ]

Job-Info-Live 2004

Am 7.2.04 fand von 10:30 Uhr 14 Uhr im PZ des Maximilian Kolbe Gymnasiums die Job Info Live Börse statt, bei welcher Eltern, ehemalige Schüler sowie Vertreter von Betrieben und Hochschulen Berufe vorstellten.

Die Palette der vertretenen Professionen reichte dabei von einer Karriere bei der Bundeswehr über eine Anstellung als Bankkauffrau/-mann bis zum Berufsbild des Flugkapitäns. An zum Teil aufwändig gestalteten Ständen und mit viel Begleit- und Anschauungsmaterial präsentierten und informierten die jeweiligen Branchenvertreter die Schüler der weiterführenden Schulen über Vorraussetzungen, Chancen und Arbeitsalltag.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Leiterin der Realschule sowie von Willy Meersmann, dem Direktor des Gymnasiums, und Bürgermeisterin Hedwig Klein. Letztere lobte hierbei das großen Engagement und rege Teilnahme.

Auf Nachfrage zeigte Willy Meersmann sehr zufrieden mit dem Erfolg der alljährlichen Berufsbörse, die fünf Jahre zuvor auf sein Bestreben und das der Eltern- und Lehrerschaft ins Leben gerufen worden und seitdem jedes auf größere Resonanz gestoßen sei. Er betonte es sei wichtig, die Schulabgänger bereits vor ihrem Abschluss an die Berufswelt heranzuführen und bei ihrer weiteren Lebensplanung zu unterstützen. Besonders erfreut war der Schulleiter darüber, dass auch in Zeiten wirtschaftlicher Krise ein wachsendes Interesse bei Firmen und Hochschulen bestünde, möglichst früh qualifizierte SchulabgängerInnen für sich zu gewinnen.

Diese Ansicht wird auch von den Berufsvertretern geteilt, die diese Art von Veranstaltung als geeignete Möglichkeit sehen, ihrer teilweise drängenden Nachwuchssorgen zu lindern. Selbst international renommierte Bildungsinstitute wie die niederländische Hogschool waren vertreten, um ihr Studienangebot vorzustellen und begabte SchülerInnen aus Deutschland für ein Studium im Ausland zu begeistern.

Von einer solchen Vielzahl von Berufsinformationen und -perspektiven waren auch die zahlreichen Besucher beeindruckt und somit der Entscheidung über ihre Berufswahl mit Sicherheit ein Stück näher.