MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2004 > Bericht vom 08.12.2004 ]

Vorlesewettbewerb der Klassen 6

An dem Vorlesewettbewerb der Klassen 6 nahmen alle Schüler teil, die bei den internen Klassenwettbewerben gewonnen haben. Dabei übernahm Herr Heese die Leitung dieses Wettbewerbs. So gab es fünf Kandidaten aus den Klassen 6 a)-e), die ausschließlich aus weiblichen Schülern bestanden. Die Kandidaten und ihre Vorlesequellen waren:

  • 6a) Modei Blank - "Krokodile fliegen nicht"  von Hugo Wiener

  • 6b) Madleen Stolze - "Kalle Blomquist" von Astrid Lindgren

  • 6c) Luisa Gilleßen - "Millie feiert Weihnachten" von Dagmar Chidolue

  • 6d) Lisa van Wersch - "Belgische Riesen" von Burkhard Spinnen

  • 6e) Laura Dewies - "Mimi in der ersten Klasse" von Viveca Sundvall

Die Kandidatinnen von links nach rechts: Modei, Madleen, Luisa, Laura und Lisa

Zuerst wurde nun die Reihenfolge ausgelost, in der die Schülerinnen vorlesen sollten. Dann begann die erste mit ihrem Vortrag. Die teilnehmenden Schülerinnen bekamen bei dem Wettbewerb einen Zeitrahmen von maximal fünf Minuten gesetzt. In dieser Zeit lasen sie aus einem von ihnen ausgesuchten Werk den Zuhörern, den Schülern aller fünften Klassen, vor, nachdem sie ihr Buch vorgestellt hatten.

Ein Teil des aufmerksamen Publikums, den Schülern der Klassen 6

Die Jury bestand aus den jeweiligen Deutschlehrern der Klassen 6, also aus Frau Bley, Frau Heese, Frau Kellenter, Frau Gerigk-Kuhl und Frau Wulms. Diese wählten nach Beratung die Schulsiegerin aus, die unsere Schule nun auf Stadtebene vertreten wird.

Die Siegerin, Laura Dewies, wurde von Frau Schmitz-Lanske geehrt. Als erstes bekamen aber alle Teinehmerinnen je ein Buch als Präsent für ihre Leistungen. Als Siegerpreis bekam Laura noch ein dickes Buch dazu.

Die Siegerehrung: Frau Schmitz-Lanske übergibt der Siegerin Laura Dewies den Preis