MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2005 > Bericht vom 03.05.2005 ]

Erinnerung an den 8. Mai 1945

Das Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg nimmt das Kriegsende vor 60 Jahren zum Anlass im Pädagogischen Zentrum der Schule eine Ausstellung über die Situation in Deutschland bei Ende des 2. Weltkrieges zu präsentieren. Diese Ausstellung - von der Fachschaft Geschichte - zeigt anhand von Fotos und Texten das Ausmaß der Zerstörung und die Eindrücke der Menschen im Frühjahr 1945. Diese Ausstellung kann besucht werden in der Zeit vom 9. Mai bis zum 20. Mai während der Schulzeit.

Am Montag, dem 9. Mai werden die Herren Fritz Jakobs, früherer Bürgermeister von Wegberg, Jakob Quasten, Bürger von Klinkum, und Klaus Kriegler, ehemaliger Lehrer am Maximilian-Kolbe-Gymnasium, Schülerinnen und Schülern als Zeitzeugen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse in den letzten Kriegs- und ersten Friedenstagen berichten.

Diese Veranstaltung finden für die erste Schülergruppe von 8:30-10:00 Uhr und für die zweite Schülergruppe von 10:30-12:00 Uhr in der 2. Etage des Gymnasiums statt.