MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2006 > Bericht vom 22.03.2006 ]

Aktuelle Ausstellungen am MKG

Förderkurses Begabung Plus Geschichte

Zur Zeit gibt es im Pädagogischen Zentrum des Maximilian-Kolbe Gymnasiums zwei verschiedene Ausstellungen, die sich mit Themen aus Geschichte, Latein und Erdkunde befassen.

So haben sich die Schüler des Latein Kurses aus der Klasse 10b mit einem Werk des römischen Dichters Plinius beschäftigt, welches in lateinischer Sprache über den Vesuv Ausbruch am 24. August 73 n.Chr. berichtet. Die Schüler haben auf ihren Plakaten und Collagen,die vor der Bibliothek zu sehen sind, die lateinischen Texte übersetzt, sich mit der Biographie des lateinischen Rhetorikers und den geographischen Vorgängen bei Vulkanausbrüchen auseinandergesetzt. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Fächerübergreifendes Projekt, indem der Lateinunterricht mit geographischem Wissen ergänzt wurde.

Desweiteren ist eine Collagensammlung des Förderkurses Begabung Plus im Fach Geschichte im 1. Stock des PZ zu finden. Hierbei beschäftigten sich die interessierten Schüler aus verschiedenen 10. Klassen unter der Leitung von Frau Krug mit den verschiedensten Themen. Wie Frau Krug berichtete, haben die Schüler im ersten Kurshalbjahr die Möglichkeit einer freien Themenauswahl, deren Ergebnisse jetzt anhand der Collagen zusammengefasst wurden. Während des Unterrichts wurden ergänzend zu den Plakatergebnissen auch Power Point Präsentationen vorgeführt und abschließend zu jedem Thema ein Gruppengespräch geführt. Im zweiten Kurshalbjahr befassen sich die begabten Geschichtsschüler mit einem vorgegebenen Thema. Durch die Ausstellung kann sich jeder am MKG über interessante Ausarbeitungen über Hannibal und seinen Kampf gegen Rom, Barbarossa, Martin Luther, J.F. Kennedy und dem Holocaust informieren. Auch gestalterisch sind die Collagen sehr ansprechend. Das Ziel der Kursprojekte ist nicht nur das Vermitteln von reinem Wissen, sondern auch "in gewissen Arbeitstechniken, Materialumgang und selbstständiger Arbeit" eine gute Grundlage für die Oberstufe zu legen, berichtete die Kurslehrerin Frau Krug.

Dirk Oligschläger, Matthias Gillrath