MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2008 > Bericht vom 02.12.2008 ]

Vorlesewettbewerb der Klassen 6

Am Vormittag des 02.12.2008 traf sich die gesamte Jahrgangsstufe 6 zum Vorlesewettbewerb, um die Siegerin oder den Sieger der gesamten Jahrgangsstufe zu ermitteln.

Bereits im Vorfeld wurden innerhalb der Klassen Klassensieger ermittelt, die für ihre jeweilige Klasse antreten durften.

Klasse

Schüler/in

Buchtitel

6a

Joline Otte

Bis zum Morgengrauen

6b

Jonas Meder

Hitlers Kanarienvogel

6c

Kristina Döring

Die Kinder des Schinn

6d

Katharina Groß

Amanda und die Detektive

6e

Moritz Beutler

Seegrund

Bild der fünf Kandidatinnen und Kandidaten

Hierzu sei angemerkt, dass die eigentliche Klassensiegerin der 6d Jutta Meisen aufgrund von Krankheit kurzfristig durch Katharina Groß ersetzt werden musste.

Die fünf Kandidaten mussten je eine frei wählbare Textstelle aus einem selbst ausgesuchten Buch vorlesen und eine unbekannte Textstelle aus dem Roman "Es geschah im Nachbarhaus".

Anschließend ermittelte die Jury, gebildet aus den fünf Deutschlehrern der Klassen, den Schüler, der am besten gelesen hatte.

Der Sieger bzw. die Siegerin wird das MKG-Wegberg auf Kreisebene im Vorlesewettbewerb vertreten.

Nachdem die Jury sich zur Beratung zurückgezogen hatte, begann Herr Meersmann mit der Siegerehrung. Bereits vor der Bekanntgabe bekamen die fünf Schüler ein Buch geschenkt und eine Urkunde verliehen, da sie ja schon Klassensieger geworden waren.

Obwohl alle fünf Schüler eine sehr gute Leistung gezeigt haben, musste es am Ende einen Gewinner geben. Sieger des Vorlesewettbewerbes ist Kristina Döring geworden.

Herr Meersmann gratuliert der Gewinnerin Kristina Döring

Von Christopher Czimek