MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

[ Berichte > Berichte für das Jahr 2009 > Bericht vom 25.02.2009 ]

Jahreshauptversammlung 2008

Am 11. Dezember 2008 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt, die mit 19 anwesenden Mitgliedern außergewöhnlich gut besucht war. Die Vorsitzende, Frau Klinger wie auch der Schatzmeister, Herr Thelen berichteten von den Aktivitäten des abgeschlossenen Geschäftsjahres. Die 570 Mitglieder stellten mit Ihren Beiträgen sowie einigen institutionellen Spenden einen stolzen Jahresetat von 16.725 € auf die Beine.

Von den vielfältigen Anschaffungen sind besonders erwähnenswert:

  • 1 Laptop-Beamer-Koffer für die Fachschaft Sport (transportabler, stabiler Koffer mit Beamer und Laptop)

  • Die Fachschaft Biologie freut sich über neue PC's und Zubehör

  • Unsere Sportler bekamen 20 Trikotsätze

Der erfolgreiche workshop "Jazz-Singen" kann, durch den Förderverein unterstützt, stattfinden

Besondere Aufmerksamkeit wird weiterhin das Projekt "Selbstlernzentrum" im MKG finden, für das bereits 5.000 € zurückgelegt wurden. Diese Summe wird außerhalb der von dem Schulträger zu erwartenden finanziellen Mitteln eingesetzt werden.

Zum Abschluss wurde ein neuer Vorsitzender gewählt, da Frau Klinger dieses Amt nicht weiter ausüben möchte. Sie schlägt als Nachfolger Herrn Dewies vor, der einstimmig gewählt wird. Dieser nimmt die Wahl an und wird für die nächsten drei Jahre den Vorsitz einnehmen.

Da auch der Schatzmeister und sein Stellvertreter - Herr Thelen und Herr Schumacher - ihre Ämter aufgeben, die stellv. Schriftführerin Frau Schmitter bereits im Vorfeld ihr Ausscheiden angekündigt hatte, gibt es weitere personelle Neuerungen: Frau Keßel, Frau Wallenfang, Herr Hensel (bisher Kassenprüfer), Herr Labonde (Schriftführer) sowie Herr Kesting werden neben dem neuen Vorsitzenden den Vorstand bilden.

Damit ging eine ereignisreiche Mitgliederversammlung zu Ende, die Kontinuität der Arbeit ist aber glücklicherweise gewährleistet.