MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Siemens Partnerschule

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

Schulprogramm und Homepage

Leitend bei der Konzeption des Schulprogramms unserer Schule waren von Anfang an zwei zentrale Gedanken, die auch in der Präambel festgeschrieben wurden: die Auffassung des Schulprogramms als "stetig fortschreitenden Prozess" sowie die Forderung nach "Transparenz dieses Prozesses". Aus diesen Grundgedanken folgt zwangsläufig die Notwendigkeit einer öffentlichen Plattform, die sowohl dem dynamischen Element gerecht wird als auch die erforderliche Transparenz ermöglicht. Diese Plattform haben wir in der Integration von Schulprogramm und Homepage gefunden.

Zunächst ermöglicht es der voranschreitende Aufbau der Homepage, den jeweiligen Entwicklungsstand nach außen in einem Umfang sichtbar zu machen, der in einem solchen Maße über kein anderes Medium erreicht werden kann. Durch die Einbettung von Informationen, die über die Programmatik des Schulprogramms hinausweisend in den Bereich ihrer Umsetzung führen, soll die Programmatik mit Leben gefüllt und die Transparenz auch auf die Konsequenzen ausgeweitet werden. Somit hat die Umsetzung des Schulprogramms als Homepage zugleich auch einen evaluativen Charakter und verdeutlicht die eigene Verantwortlichkeit für die praktische Umsetzung der theoretischen Beschlüsse.

Die Einrichtung eigenständiger Bereiche für Eltern- und Schülerschaft verwirklicht schlussendlich die Vorstellung einer gemeinsamen, sich stetig ergänzenden Arbeit, durch die Schule nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensraum verstanden wird, an dessen Gestaltung alle Beteiligten - Elternschaft, Schülerschaft und Kollegium - gleichzeitig Verantwortung tragen.

Schulprogramm und Homepage verschmelzen somit letztlich zu einer untrennbaren Einheit, welche die Programmatik und deren Konsequenzen ineinander verzahnt und die oftmals künstliche Trennung von Theorie und Praxis aufhebt.