MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

Auslandsaufenthalte

New Hampshire/USA (GAPP)

Der GAPP-Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in den USA, der Concord High School, New Hampshire, richtet sich an Schüler der Jahrgangsstufen EF [= Jgst. 10] und Q1 [= Jgst. 11]. Der Austausch findet im jährlichen Wechsel - mal hier, mal dort - statt und dauert vier Wochen. Die Austauschschüler sind in amerikanischen bzw. Wegberger Familien untergebracht und nehmen am Unterricht der jeweiligen Partnerschule teil.

Darüber hinaus gibt es ein Begleitprogramm mit zahlreichen Unternehmungen und Besichtigungsfahrten. Bisher haben schon mehr als 300 unserer Schülerinnen und Schüler an diesem Austausch teilgenommen und viele langjährige Freundschaften sind entstanden.

Weitere Informationen zum GAPP-Austausch finden Sie hier.


Bologne/Frankreich

Ganz ähnlich verläuft der Schüleraustausch mit unserer französischen Partnerschule, dem Lycee Giraux Sannier in Bologne sur Mer. Dieser Austausch ist für Vierzehn- bis Siebzehnjährige konzipiert und dauert in der Regel eine gute Woche. Vor allem die freundschaftliche intensive Atmosphäre bei den bisherigen Besuchen des vergangenen Jahres macht uns sehr optimistisch, dass wir hier eine gute Möglichkeit gefunden haben, Kultur und Sprache des Nachbarn kennen zu lernen.

Weitere Informationen zum Frankreich-Austausch finden Sie hier.


Individueller Austausch

Natürlich können unsere Schülerinnen und Schüler auch auf eigene Initiative los. Meist in der Jahrgangsstufe EF lassen sie sich für einen individuellen Austausch ein halbes oder ganzes Jahr beurlauben und besuchen in dieser Zeit eine Schule in den USA, in Kanada, Australien, Frankreich usw. Wir stehen ihnen dabei beratend zur Seite, so dass sie zumeist nach ihrer Rückkehr wieder im alten Jahrgang weitermachen können.

Ähnlich besuchen uns in jedem Jahr einige Gastschüler(innen) aus aller Welt, zuletzt aus Kolumbien, Ecuador und Kanada und nehmen für ein Jahr am Unterricht teil.

SchülerInnen, die sich für einen individuellen Austausch interessieren, wenden sich bitte an Herrn Ingenrieth.