MINT-EC-Schule

MINT-EC-Cluster Medizinphysik

Cambridge-Zertifikate

Aktion Tagwerk
 

Fremdsprachen, Wahlen, Pflichten, Kurse

Als Fremdsprache ab Klasse 5 bietet das Maximilian-Kolbe-Gymnasium wahlweise Englisch oder Latein an. Bei der Entscheidung, welche Anfangssprache für Ihr Kind die richtige ist, bieten wir gerne Beratung und Hilfe vor und nach der Anmeldung an. In besonderen Fällen ist es auch möglich, nach einer Probephase noch von Latein auf Englisch umzuwechseln.

Wer mit Englisch begonnen hat, kann ab Klasse 6 bei der zweiten Fremdsprache zwischen Latein und Französisch wählen. Wer mit Latein angefangen hat, bekommt Englisch als weitere Fremdsprache. Ab Klasse 8 kann Französisch als dritte Fremdsprache gewählt werden.

Französisch und Latein werden als neu einsetzende Fremdsprachen ab der Jahrgangsstufe EF [= Jgst. 10] angeboten und bis zum Abitur durchgeführt. Überwechsler von der Haupt- und Realschule, die noch keine zweite Fremdsprache gelernt haben, müssen in der Jahrgangsstufe EF eine zweite Fremdsprache beginnen, wenn sie die allgemeine Hochschulreife (= Abitur) erwerben wollen.

Mit der Klasse 8 beginnt der Wahlpflichtunterricht. Jede(r) Schüler(in) kann sich dabei zwischen verschiedenen Schwerpunkten entscheiden. Am Maximilian-Kolbe-Gymnasium umfasst das Angebot neben Französisch als dritter Fremdsprache Kombinationen in den Naturwissenschaften mit Mathematik/Informatik und Biologie/Chemie, im musischen Bereich mit Kunst/Musik oder im sprachlichem Schwerpunkt mit Geschichte und Erdkunde in Englisch.

Ab dem Jahrgang EF beginnt das Kurssystem der Oberstufe, zunächst für ein Jahr in dreistündigen Grundkursen. Wir bieten neben den Sprachen Deutsch, Englisch, Latein, Französisch und Niederländisch die Fächer Musik, Kunst, Geschichte, Erdkunde, Philosophie, Pädagogik, Sozialwissenschaften, Sport, Religion und die Naturwissenschaften Physik, Chemie, Biologie, Informatik und Mathematik an. Hier wechseln sich Pflicht - und freie Wahlbereiche ab. Bei den Fremdsprachen Latein und Französisch gibt es besondere Unterstützungen.

Mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe Q1 beginnen die Leistungskurse. Das Angebot umfasst Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Erdkunde, Pädagogik, Physik, Chemie, Biologie und Mathematik.

Neben dem eigentlich erstrebten Abschluss am Gymnasium, dem Abitur mit der allgemeinen Hochschulreife nach dem Jahrgang Q2, gibt es eine Reihe von anderen Schulabschlüssen, die man erreichen kann. Hier wären z.B. der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und 10, die Fachoberschulreife nach der Jahrgangsstufe EF oder die Fachhochschulreife nach der Jahrgangsstufe Q1 zu nennen.